Bitcoin-Alternativen: die wichtigsten anderen Kryptowährungen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, mit denen wir Einnahmen erzielen können.

Der kometenhafte Aufstieg von Bitcoin hat ihn im vergangenen Jahr zu einem der weltweit am besten performenden Vermögenswerte gemacht.

Doch angesichts von mehr als 9.000 Krypto-Projekten, die heute in Betrieb sind, beginnen nun auch Kleinanleger zu prüfen, ob es sich lohnt, eine der vielen Alternativen zu Bitcoin zu kaufen.

In diesem Artikel erklären wir:

  • Die drei besten Kryptowährungen für Investitionen im Jahr 2021
  • Gibt es eine bessere Kryptowährung als Bitcoin?
  • Was ist die Bitcoin-Alternative von Rishi Sunak?

Sind Kryptowährungen eine gute Investition?

Kryptowährungen sind volatil und Investitionen in sie werden oft mit Glücksspielen verglichen.

Wir raten definitiv davon ab, Ihre gesamten Ersparnisse in den Kryptomarkt zu investieren. Wenn Sie jedoch über ein verfügbares Einkommen verfügen, das Sie sich leisten können zu verlieren, sollten Sie sich vielleicht mit Bitcoin oder seinen Alternativen beschäftigen.

Die drei wichtigsten Kryptowährungen für Investitionen im Jahr 2021
Die wichtigsten Kryptowährungen sind diejenigen, die heute am häufigsten verwendet werden.

Dazu gehören:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin

Was ist Ethereum?

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, mit einem Gesamtwert von 273,43 £ im Juli 2021.

Zusammen machen Bitcoin und Ethereum etwa 70 % des Kryptomarktes aus. Ethereum ist viel neuer als Bitcoin.

  • Es wurde 2015 auf den Markt gebracht.
  • Fans mögen die unzähligen Anwendungen seiner Blockchain-Technologie
  • ETH wird wie jede andere Kryptowährung häufig hin und her gehandelt
  • Sein Haupteinsatzgebiet ist nicht die Währung

Ehereum ermöglicht die Entwicklung neuer Finanzanwendungen, die durch intelligente Verträge unterstützt werden.

Was sind intelligente Verträge?

Intelligente Verträge sind Codestücke, die automatisch ausgelöst werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Während nicht jedes Land den Status von Smart Contracts festgelegt hat, haben einige große Volkswirtschaften ihnen Rechtssicherheit gegeben
Im November 2019 stellte die britische Rechtskommission in einem Grundsatzurteil fest, dass sie vor den Gerichten in England und Wales rechtlich durchsetzbar sind.
Ende März begann der Zahlungsriese Visa mit der Verwendung von Ethereum, um Kryptowährungs-basierte Transaktionen zu erfassen, wodurch die Notwendigkeit entfällt, Kryptowährungen in nationale Währungen umzuwandeln, um Zahlungen zu begleichen.

Auf diese Weise hat das Ethereum-Netzwerk eine einzigartige Bedeutung erlangt, da es die Kluft zwischen den Welten der traditionellen und der Krypto-Finanzierung überbrückt.

Warum sind die ETH-Transaktionsgebühren so hoch?

Die teilweise extremen Transaktionsgebühren, die für die Nutzung von Ethereum anfallen, sind ein langjähriges Problem.

Während des Kryptowährungs-Bullenmarktes von 2017 bis 2018 betrugen die Ethereum-Transaktionsgebühren im Durchschnitt 5,70 US-Dollar pro Stück. Im Jahr 2021 sind die Kosten für die Bestätigung von Transaktionen auf durchschnittlich 10 US-Dollar angestiegen.

Geplante Änderungen an Ethereum

Geplante Änderungen an der Funktionsweise des Ethereum-Netzwerks könnten dieses heikle Problem lösen.

Ein netzwerkweites Update namens ETH 2.0 wird über mehrere Jahre hinweg stattfinden. Ethereum wird von der energieintensiven „Proof of Work“-Methode zur Bestätigung von Transaktionsblöcken zu einer „Proof of Stake“-Methode übergehen.

Laut Vitalik Buterin, dem Mitbegründer von Ethereum, wird ETH 2.0 abgeschlossen sein:

  • Die Transaktionszeiten werden von mehreren Minuten auf nur drei Sekunden sinken.
  • Damit wäre die Ausführungsgeschwindigkeit von Ethereum-Smart-Contracts so schnell wie das Durchziehen einer Kreditkarte oder das Versenden einer E-Mail.
  • Der Prozess würde stromhungrige Miner aus der Gleichung entfernen und sich stattdessen auf diejenigen verlassen, die bereits einen anständigen Anteil an der Kryptowährung besitzen – und damit das Wettrüsten beim Stromverbrauch beenden.

Was ist Litecoin?

Litecoin ist eine digitale Währung, die als Zahlungsmittel verwendet werden soll, ohne dass Transaktionen über einen Mittelsmann wie eine Bank abgewickelt werden müssen.

Sie wurde 2011 von dem ehemaligen Google-Entwickler Charlie Lee geschaffen, der sie so konzipiert hat, dass Transaktionen viermal schneller bestätigt werden als bei Bitcoin: einmal alle 2,5 Minuten im Vergleich zu einmal alle 10 Minuten.
Wie bei bitcoin sind seine Langlebigkeit und seine Sicherheit seine Hauptmerkmale.
Nur zwei Kryptowährungen sind seit ihrer Einführung nie aus den Top 10 der wertvollsten Projekte auf dem Markt herausgefallen: Bitcoin und Litecoin.
Als der Zahlungsriese PayPal im Oktober 2020 ankündigte, dass er mit der Unterstützung von Kryptowährungen beginnen würde, wählte er nur die bekanntesten aus: Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash.

Was ist Dogecoin?

Ein paar Fakten über Dogecoin:

  • Der „Memecoin“ wurde 2013 als Scherz erfunden, um sich über den Anstieg digitaler Münzen wie Bitcoin lustig zu machen.
  • Durch die Marktrallye stieg der Gesamtwert des Dogecoin auf über 50 Mrd. US-Dollar, was ihn zu einer der fünf wertvollsten Kryptowährungen der Welt macht.
  • Vor weniger als einem Jahr war ein Dogecoin gerade einmal zwei Zehntel Cent wert und seine Marktkapitalisierung betrug weniger als eine Viertelmilliarde Dollar.
  • Zu den Fans von Dogecoin gehört auch Elon Musk, dessen Tweets oft einen direkten Einfluss auf den Wert der Kryptowährung haben

Was ist Britcoin?

Im April begann die Bank of England zu prüfen, ob sie ihre eigene digitale Währung namens Britcoin herausgeben sollte. Es heißt, dass der Kanzler diesen Plan befürwortet.

Sie könnte eine Alternative zum Kartenzahlungssystem darstellen und den Zeit- und Kostenaufwand für Zahlungen und Überweisungen verringern. Es gibt jedoch Bedenken, dass die Krypto-Alternative von Rishi Sunak mehr Schaden als Nutzen anrichten könnte.

Ist Cardano eine gute Investition?

Cardano wurde 2017 auf den Markt gebracht und hat im gleichen Zeitraum die Rendite von Bitcoin übertroffen, wodurch es zu den zehn wertvollsten Kryptowährungen gehört. Sie hat einen Marktwert von etwa 70 Milliarden Dollar.

Cardano gilt als Kryptowährung der dritten Generation, die von den vorherigen Generationen von Bitcoin und Ethereum gelernt hat, um Aspekte wie Nachhaltigkeit und Sicherheit zu verbessern. Sie hat niedrige Netzwerkgebühren, etwa 100 bis 150 Entwickler, die an zukünftigen Upgrades arbeiten, und ist Partnerschaften mit Universitäten und Unternehmen eingegangen.

Obwohl es wahrscheinlich ist, dass sie noch einige Zeit existieren wird, ist nicht jeder von der neuen Kryptowährung überzeugt. Die Nachfrage nach Platz im Netzwerk ist immer noch gering und die Entwicklerteams sind immer noch viel kleiner als die von Ethereum.

Gibt es eine bessere Kryptowährung als Bitcoin?

Das hängt davon ab, was Sie mit „besser“ meinen. Als ursprüngliche digitale Peer-to-Peer-Währung ist bitcoin zu einem Stellvertreter für den gesamten Markt geworden. Er ist die bekannteste Kryptowährung und die langlebigste, vor allem weil er nie gehackt wurde.

Es gibt jedoch viele Hunderte von Krypto-Projekten, die behaupten, schneller und billiger als Bitcoin zu sein, was die Transaktionsgeschwindigkeit angeht.

Aber wie bei jeder Technologie ist die Benutzerfreundlichkeit und die Akzeptanz der Schlüsselfaktor und nicht unbedingt ihre rohen Fähigkeiten.

Welche anderen Kryptowährungen gibt es?

Es gibt heute mehr als 9.000 Krypto-Token, die eine schwindelerregende Bandbreite an Verwendungszwecken abdecken.

Aber Vorsicht!

Die überwiegende Mehrheit wird nur wenig genutzt und selten gehandelt, so dass es schwierig sein kann, sie an jemand anderen weiterzuverkaufen.

Sie können sogar noch volatiler sein, z. B. ist der Preis der Kryptowährung Adventure Gold in der ersten Septemberwoche 2021 um über 1000 % gestiegen

Es kann einfach sein, sein Geld hineinzubekommen, aber fast unmöglich, es wieder herauszuholen
Die Vermögensverwalter und Hedgefonds, die Milliarden in Kryptowährungen investieren, haben im Wesentlichen nur Bitcoin gekauft.

Die Finanzinstitute beginnen, ihre Kryptowährungsbestände auszuweiten. Die Silicon-Valley-Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz beispielsweise hält derzeit 14 digitale Währungen. Dazu gehören Bitcoin und Ethereum.

Was ist Harvest Finance?

Harvest Finance wurde vor einem Jahr ins Leben gerufen und bewegt automatisch Geld im dezentralen Finanzsystem, um hohe Renditen aus Kryptowährungen zu erzielen.

Das Unternehmen wurde gegründet, um Anlegern Zeit zu sparen, damit sie ihre Positionen nicht selbst verwalten müssen.

Ende Juli hat Harvest Finance seinen eigenen Krypto-Token namens Farm an der Krypto-Börse Coinbase notiert. Farm ist ein Ethereum-basierter Token.

Ist Coinbase ein guter Ort, um Bitcoin zu kaufen?

Wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährungen sind, ist Coinbase* eine gute Anlaufstelle, weil sie:

  • Verkauft eine Reihe von beliebten Kryptowährungen
  • eine starke Sicherheitsbilanz hat
  • angemessene Gebühren erhebt
  • Mit über 43 Millionen verifizierten Nutzern in über 100 Ländern ist Coinbase* eine beliebte Wahl für Investoren.

Coinbase* bietet starke Sicherheit durch Coinbase* Vaults, Zwei-Faktor-Authentifizierung und die Verwendung von Offline-Speicher für die überwiegende Mehrheit der Kundenvermögen.

Coinbase* erhebt mehrere Gebühren, darunter eine pauschale Gebühr pro Transaktion und einen Spread von etwa 0,50 %. Die Gebühren variieren je nach Finanzierungsmethode und reichen bis zu 3,99 %, wenn Sie eine Debitkarte verwenden.

Ernsthafte Investoren sollten ein Upgrade auf Coinbase Pro vornehmen, das ein eigenes Preismodell hat.

Andere Orte, an denen man Krytpocurrency kaufen kann, sind eToro, Robinhood, CoinMama und Bisq.

3 Gründe, warum Bitcoin plötzlich explodieren kann

Der Analyst Willy Woo hebt drei On-Chain-Indikatoren hervor, die den Fluss von Bitcoin-Token über Wallets hinweg verfolgen und von denen jeder veranschaulicht, warum die Benchmark-Kryptowährung nach oben explodieren könnte.

3 Gründe, warum Bitcoin plötzlich in einen neuen $50K-$65K-Bereich explodieren kann

Eine Kombination aus mehreren Indikatoren, die Bitcoin (BTC) auf der Blockchain verfolgen, könnte die Preisrallye der Benchmark-Kryptowährung bis ins Jahr 2021 fortsetzen, sagt der bekannte On-Chain-Analyst Willy Woo voraus.

In seinem jüngsten Newsletter schrieb der Marktforscher, dass er erwartet, dass die Bitcoin-Preise in den kommenden Sitzungen die Spanne von 50.000 bis 65.000 US-Dollar erreichen werden. Seine Kommentare erschienen, als BTC/USD sein Dreimonatshoch über 42.600 $ zurückeroberte, nur wenige Tage nach dem Absturz unter 30.000 $, dem psychologischen Unterstützungsniveau des Paares. Bei Bitcoin Buyer sind die Erwartungen auch sehr hoch.

„Meine Erwartung ist ähnlich wie bei BTC beim Allzeithoch von 20.000 $ im Januar, wo der Preis über einen Zeitraum von einigen Tagen (maximal 2 Wochen) in der Nähe der Obergrenze von 40.000 bis 42.000 $ verharrt, um die Verkäufer zu zermürben, gefolgt von einer schnelleren Bewegung auf 50.000 $“, sagte Woo.

„Das nächste große Konsolidierungsband liegt bei 50k-$65k.“

BTC Angebotsknappheit

Der Bitcoin-Kurs stieg im Juli parallel zu unterstützenden Kommentaren von Elon Musk von Tesla, Jack Dorsey von Twitter und Cathie Wood von Ark Invest an. Die Kryptowährung stieg auch aufgrund von Gerüchten, dass der globale Einzelhandelsriese Amazon Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren würde, eine Behauptung, die das Unternehmen später widerlegte.

Der Anstieg von Bitcoin auf 42.600 $ erfolgte auch, nachdem der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome Powell während einer Pressekonferenz am vergangenen Mittwoch die Möglichkeit zwischenzeitlicher Inflationsschocks eingeräumt hatte. Im Detail betrachten Krypto-Bullen Bitcoin als ihre Absicherung gegen steigende Verbraucherpreise.

Bemerkenswert ist, dass der Zeitraum, in dem sich der Bitcoin-Preis von unter 30.000 $ erholte, mit einem zunehmenden Liquiditätsschock zusammenfiel. Insbesondere wurde BTC von den Börsen genommen, was, wie Woo vermutete, darauf zurückzuführen war, dass starke Besitzer sie für langfristige Investitionen wegschlossen.

„Mit dem heutigen Tag befindet sich die Liquid Supply Shock-Metrik auf einem Niveau, das mit einem Preisniveau von 55.000 Dollar vereinbar ist“, schrieb der Analyst am Sonntag und wies auf die hohe Abweichung zwischen dem verfügbaren Angebot und den aktuellen Bitcoin-Preisen hin.

„Trotz einer starken 44%igen Rallye in weniger als 2 Wochen befinden wir uns immer noch in einer stark diskontierten Zone für BTC.“

Miner kehren zurück

Chinas Verbot von Kryptowährungsaktivitäten im Mai spielte eine entscheidende Rolle für den Rückgang der Bitcoin-Preise in diesem Sommer. Die Entscheidung legte die Krypto-Mining-Industrie der Region lahm, die zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr als die Hälfte der weltweiten Hash-Rate ausmachte.

Glassnode berichtete im Juni, dass Miner entweder ihre Anlagen geschlossen haben, um dem neuen Gesetz zu entsprechen, oder ihre Tätigkeiten außerhalb Chinas verlagert haben, wodurch ihnen zusätzliche Kosten für die Aufrechterhaltung ihrer Produktion entstanden sind.

Die Datenanalyseplattform stellte auch fest, dass Miner wahrscheinlich einen Teil ihrer Bitcoin-Bestände auflösen würden, um die zusätzlichen Kosten zu decken. Wie sich jedoch herausstellte, kehrte sich der Trend der Netto-BTC-Anhäufung bei den Minern im Mai um und zeigte die Kapitulation.

Wie Woo jedoch feststellte, nahmen die Miner die Bitcoin-Akkumulation im Juli wieder auf. Er zitierte die beliebte Bitcoin-Hash-Ribbon-Metrik, die die Expansion des Netzwerks und den Verlust der Hash-Rate verfolgt, und stellte fest, dass sie sich zum ersten Mal seit dem China-Verbot erholte.

„Ribbon-Erholungsereignisse bedeuten das Ende des Ausverkaufs von Minern (was sie tun, wenn sie aus dem Geschäft gedrängt werden)“, schrieb Woo.

„Typischerweise eröffnet eine Erholung des Bandes den Weg für eine mehrmonatige Phase zinsbullischer Kursbewegungen. Dieser Indikator hat den Tiefpunkt des Preises sehr gut lokalisiert.“
Whale-Aktivität nimmt zu
In der vergangenen Woche gab es starke Käufe von Walen, fügte Woo hinzu und verwies auf den Anstieg von Bitcoin von $29.300 auf über $42.600.

Whales repräsentieren typischerweise Entitäten, die mehr als 1.000 BTC in ihren Bitcoin-Adressen halten. Während sie nicht ausschließlich die Marktrichtung beeinflussen, deuten ihre Käufe im Einklang mit relativ kleinen Bitcoin-Investoren auf ein starkes bullisches Szenario hin.

Der Analyst merkte an, dass alle Investorenkohorten – ob groß oder klein – Bitcoin an neun aufeinanderfolgenden Tagen gekauft haben – etwas, das selbst er in der Geschichte der Kryptowährung noch nie gesehen hat.

Von Walen angeführte Bitcoin-Käufe führen in der Regel zu großen Preisspitzen. Quelle: Willy Woo

„Die derzeitigen Käufe durch alle Kohorten sind stark bullisch“, sagte Woo. „Wenn alle kaufen, wer ist dann der Verkäufer? Die Verkäufer sind Händler. Die von Händlern verkauften Münzen verringern den spekulativen Bestand an den Spot-Börsen.“

Bitcoin (BTC) Vela envolvente alcista sugiere una ruptura por encima de $59,500

  • Bitcoin creó una vela envolvente alcista.
  • BTC está operando dentro de un canal paralelo descendente de corto plazo.
  • Los indicadores diarios y de corto plazo son alcistas.

El precio del bitcoin (BTC) rebotó el 7 de abril y creó una vela envolvente alcista al día siguiente.

Se espera que el bitcoin rompa el patrón actual de corto plazo y la zona de 59.500 dólares después.

Vela envolvente alcista

A pesar de que el BTC bajó el 7 de abril, al día siguiente creó una vela envolvente alcista. Esto es una señal de que la fuerza de compra está aumentando. La caída del 7 de abril ha retrocedido completamente.

El RSI se encuentra por encima de 50 y el oscilador estocástico ha realizado un cruce alcista.

Por lo tanto, es probable que la tendencia sea alcista.

Canal paralelo de Bitcoin

Desde que alcanzó un máximo histórico de 61.844 dólares el 13 de marzo, BTC ha estado siguiendo una línea de resistencia descendente. Hasta ahora, la línea ha rechazado a BTC en múltiples ocasiones, la más reciente el 4 de abril.

Actualmente, BTC está haciendo otro intento de romper por encima de la línea.

El MACD y el RSI están aumentando, por lo que es probable que se produzca una ruptura. Un aumento por encima de esta línea y la zona de 59.500 dólares confirmaría que la tendencia es alcista.

El gráfico de dos horas muestra que BTC está operando dentro de un canal paralelo descendente. Este suele ser un patrón correctivo.

Por lo tanto, los gráficos diarios, de seis horas y de dos horas están alineados. Se espera una ruptura del canal y de la zona de resistencia de 59.500 dólares después.

Recuento de ondas de Bitcoin

El recuento de ondas sugiere que BTC se encuentra en una sub-onda extendida (naranja) de una onda cinco a largo plazo (blanca).

Un objetivo potencial para la parte superior de este movimiento se encuentra entre $83,500-$90,500.

El objetivo se encuentra utilizando una combinación de proyecciones Fib (blanco y naranja) y un retroceso Fib externo (negro).

Conclusión

Tanto los indicadores de largo como de corto plazo sugieren que el bitcoin romperá el canal de corto plazo. Se espera un movimiento alcista que lleve al precio por encima de los 59.500 dólares.

Quase 90% dos investidores veem ações de tecnologia de Bitcoin e dos EUA como bolhas: Pesquisa do Deutsche Bank

Quase 90% dos profissionais de mercado mensais do Deutsche Bank entrevistados disseram que os mercados financeiros estão passando por uma série de bolhas de preços.

Essas bolhas incluem o Bitcoin e as ações de tecnologia dos EUA que estão no topo desta lista

Desde a liquidação de março, o preço do Bitcoin Up subiu mais de 10 vezes e, em janeiro, atingiu um novo recorde de US $ 42.000 em meio à impressão de dinheiro por bancos centrais em todo o mundo e as taxas de juros baixaram para zero e abaixo de zero nível.

Os entrevistados também viram o valor do Bitcoin reduzido pela metade nos próximos 12 meses. Eles compartilham os mesmos sentimentos pelo Tesla de Elon Musk , que aumentou 11,2x desde a liquidação de março para atingir o pico de US $ 880 no início deste mês.

De acordo com o estudo, 71% dos 627 investidores pesquisados ​​não achavam que o Federal Reserve dos EUA cortaria seu estímulo antes do final do ano

Em uma pesquisa semelhante conduzida pelo Bank of America , as posições compradas em Bitcoin substituíram as posições compradas em ações de tecnologia dos EUA como a negociação mais concorrida em janeiro, com o dólar vendido em terceiro lugar. 18% desses investidores também veem a bolha de Wall Street como um dos riscos de cauda para a economia.

Um recorde de 92% dos investidores do BofA também espera uma inflação mais alta e uma curva de rendimento recorde de 83%, ao mesmo tempo que está otimista com o crescimento global.

NFL professional receives annual salary in Bitcoin

Last year Russel Okung demanded that his annual salary be paid out in Bitcoin. Now he has received the BTC payment from his club.

American football player Russell Okung received half of his annual salary in bitcoin

With a salary of $ 13 million, the Seattle Seahawks offensive player is now roughly 228 BTC richer. Okung is the first NFL player to ever receive payment in cryptocurrencies.

As early as May 2019, he asked his club via Twitter to pay him with Bitcoin Lifestyle. On December 29th, he announced in a tweet that he had finally received a bitcoin sum. A short time later, Okung commented on the advantages of the cryptocurrency:

When we are all paid in Bitcoin, no one can tell us what to do with the value we create.

Meanwhile, Okung made critical hints against the US dollar. He sees Bitcoin as a safe alternative to protect his money:

If you think elections have been rigged, wait until you find out about the US dollar. You can earn ‚x‘ a year and watch it slowly decrease with inflation

The NFL athlete’s Bitcoin payment could be the starting signal for many other athletes to follow suit. Jack Mallers, founder of Zap, said that athletes from the National Basketball Association (NBA) and Major League Baseball (MLB) are also considering possible payment with Bitcoin.

In times of the Bitcoin all-time high, the payment for the NFL professional should have arrived at just the right time. Cryptocurrencies now seem to have arrived in the field of sports. This is just further evidence that Bitcoin and other cryptocurrencies are moving more and more into the field of vision of the general public.

Envoltura del mercado: Bitcoin se recupera hasta casi 24.000 dólares; el éter monta los ‚Coattails‘ de Bitcoin

El precio de Bitcoin se recuperó rápidamente de la venta del lunes en el pequeño mercado, acercándose a un nuevo nivel de resistencia de 24.000 dólares el martes. Los operadores y analistas dijeron que se debe a que la demanda ha continuado aumentando a pesar de un movimiento negativo menor del mercado.

Bitcoin (BTC) cotiza en torno a los 23.433,85 dólares a las 21:00 UTC (4 p.m. ET). Ganando un 2,64% durante las 24 horas anteriores.
El rango de 24 horas de Bitcoin: $22,384.13-$23,629.40 (CoinDesk 20)
BTC por encima de sus promedios de 10 y 50 horas en el gráfico horario, una señal alcista para los técnicos del mercado.

Hubo pocas reacciones del mercado en la brusca caída del lunes a la rápida recuperación del martes.

„El mercado de monedas de bits está altamente apalancado en ese momento y la volatilidad se disparó con la ruptura de $20.000“, dijo el analista de macro criptografía Alex Kruger. Un „movimiento de $1,000 (~5%) bajo las circunstancias actuales es bastante ordinario. Espere que esta acción de precios continúe hasta que el apalancamiento y los volúmenes [de operaciones] bajen“.

Con la mayoría de la gente ya en camino a las fiestas, los volúmenes de operaciones de Bitcoin en las ocho bolsas principales rastreadas en el CoinDesk 20 no han bajado desde noviembre.

Al registrarse, recibirá correos electrónicos sobre los productos de CoinDesk y aceptará nuestros términos y condiciones y nuestra política de privacidad.
Es posible que la pequeña caída de precios del lunes se haya visto como otra gran oportunidad para muchos nuevos y grandes jugadores en el espacio criptográfico, dijeron los comerciantes y analistas a CoinDesk, y eso impulsó en parte la rápida recuperación del precio de Bitcoin el martes. Ahora se acerca a los 24.000 dólares.

Lea más: Riot compra 15.000 máquinas de minería adicionales de Bitmain

„Independientemente del corto plazo, la tendencia muestra una demanda creciente de bitcoin, especialmente por parte de los grandes jugadores que quieren entrar en el mercado criptográfico“, dijo Alessandro Andreotti, un comerciante de criptografía de venta libre, quien también dijo que 24.000 dólares será el próximo nivel de resistencia.

„Si fuera mi suposición, el volcado estaba relacionado con los temores macro relacionados con el coronavirus“, dijo Ryan Watkins, analista de investigación de Messari, a CoinDesk. „Creo que está bastante claro que la tendencia alcista está intacta y espero que los descensos se compren de aquí en adelante“.

Otra posible razón de la reciente volatilidad es la diferente actitud hacia el bitcoin por parte de los inversores en diferentes partes del mundo.

„Las instituciones europeas y americanas están al alza, los inversores minoristas asiáticos están a la baja“, dijo a CoinDesk Simons Chen, director ejecutivo de inversión y comercio de la entidad crediticia criptográfica Babel Finance, con sede en Hong Kong. „Por lo tanto, los precios se han mantenido volátiles recientemente. Pero como las instituciones tradicionales siguen entrando en el mercado, un nuevo repunte de los precios es sólo cuestión de tiempo“.

Notablemente, el precio de Bitcoin se negoció más bajo durante las horas de comercio en Asia, pero ha estado tendiendo al alza desde que los mercados abrieron en los EE.UU. el martes.

Bitcoin, S&P 500 y las volatilidades del oro desde enero de 2020.
Fuente: Mercado de lingotes de Londres pm fijación de precios; CoinDesk Research, St. Louis Fed, Yahoo Finance
La volatilidad de Bitcoin ha permanecido mucho más alta que la del índice de acciones S&P 500 y del oro, y ha subido desde octubre, según los datos recopilados por CoinDesk.

Más información: Skybridge de Scaramucci invirtió 25 millones de dólares en un nuevo fondo de Bitcoin

La tendencia positiva de Bitcoin
La segunda mayor criptodivisa por capitalización de mercado, el éter (ETH), subió el martes, cotizando alrededor de 626,26 dólares y subiendo un 2,35% en 24 horas a partir de las 21:00 UTC (4:00 p.m. ET).

Como la mayoría de las otras criptodivisas, el precio del éter ha seguido la recuperación de bitcoin, pero aún así ha tenido un rendimiento muy inferior al de la criptodivisa más antigua.

El éter „parece estar simplemente montado en los faldones de bitcoin“, dijo Vishal Shah, un comerciante de opciones y fundador de la bolsa de derivados Alpha5. „Dicho esto, la cruz éter/bitcoin continúa moliendo a favor de bitcoin, y hay una razón limitada para ver ese descarrilamiento. El éter podría seguir teniendo un rendimiento inferior“.

La correlación entre el bitcoin y el éter sigue siendo relativamente fuerte, a un nivel superior a 0,7.

Otros mercados
Los activos digitales del CoinDesk 20 están mezclados Cryptosoft el martes. Ganadores notables a partir de las 21:00 UTC (4:00 p.m. ET):

litecoin (LTC) + 6.01%
cardano (ADA) + 3.09%
algoritmo (ALGO) + 3.83%
Notablemente perdedores:

xrp (XRP) – 10.91%
orquídea (OXT) – 5.44%
0x (ZRX) – 2.31%
Lea más: Una victoria de la SEC en el caso Ripple haría que el XRP sea „Intransitable“, dicen los profesionales del mercado.

Acciones:

El Nikkei 225 de Asia cerró en rojo 1,04%, ya que una nueva cepa de coronavirus en el Reino Unido amenaza la recuperación de la economía mundial.
El FTSE 100 en Europa cerró en alza en 0.57% el martes, una pequeña recuperación de la venta del lunes de las nuevas preocupaciones del coronavirus del Reino Unido.
El S&P 500 en los Estados Unidos bajó un 0,21%, ya que los inversores buscan orientación sobre el impacto potencial de la nueva variante del coronavirus encontrada en el Reino Unido.
Materias primas:

El petróleo bajó un 2,19%. Precio del barril de crudo West Texas Intermediate: 46,93 dólares.
El oro estaba en rojo 0.89% a $1859.93 al momento de la impresión.
Tesoros:

El rendimiento de los bonos del Tesoro de EE.UU. a 10 años cayó el martes a 0,92 y en rojo a 0,05%.

The death of galleries: how crypto revolutionized the art world

People gather at the Bitcoin Mining Market to celebrate BitBasel, a gathering of crypto artists, collectors and fans.

What is crypto art really and what makes it different from other art forms?

Several platforms have been created to meet the needs of artists and collectors, and more are about to be launched.

December 2020 under sunny Florida. Art Basel Miami, one of the world’s largest and most important art events, has been canceled due to the coronavirus pandemic. However, the crypto art community is not giving up on the virus.

In Miami’s artistic Wynwood district, around 100 people gather at the Bitcoin Mining Market to celebrate BitBasel, a meeting between crypto artists, collectors and fans. We see a lot of tattoos, funky hairstyles and sexy dresses. Unlike most crypto events, the male to female ratio there is around 50/50.

A livestream connects this room on the theme of bitcoin (BTC), which notably includes a bench built from disused mining machines, and speakers from around the world. Some interviews and moderation take place on a small stage, but most of the speakers and panelists can only be seen on multiple flat screens.

About 1,000 viewers follow the event online. Two other screens feature a selection of crypto artwork, most of it vividly colored, psychedelic animation, which was selected by crypto artist Johnny Dollar for the occasion. Many of these works can be acquired and traded on a blockchain as non-fungible tokens ( NFTs ).

Crypto art, what is it?

But what is crypto-art? What is it that draws Miami’s hip crowd and online viewers around the world to this new phenomenon? What makes it different from other art forms?

The most precise definition of crypto art is this: digital art that obtains its scarcity through non-fungible tokens on a blockchain . Art can only be of value if it is scarce. Paintings and sculptures are rare by nature. The photographs, engravings or lithographs are generally limited editions signed by the artist. On the contrary, digital files can be copied endlessly without loss of quality and therefore could not be rare. At least before the invention of the blockchain.

The blockchain was created to ensure the scarcity of digital money without the need to trust a central institution. The tokens on a blockchain can also represent something other than money, and art is one of them.

However, there is a big difference between money and art. Money has to be fungible, which means it doesn’t matter whether you are paid in 20 euro bills or in euro coins. As long as the value is correct, you don’t care about the shape. The same goes for bitcoins or digital tokens. Each token that represents a value is as good as another.

Analytiker kaller neste store Altcoin-spill som milliardær Mike Novogratz investerer i lite kjent Crypto Asset

Kryptoanalytiker Alex Saunders sporer en relativt uklar kryptoaktiv som har fanget oppmerksomheten til Mike Novogratz Galaxy Digital.

Saunders fremhever Galaxy Digitals investering i RedFOX Labs (RFOX), som han har fortalt sine følgere om siden det var en mikrotapp på $ 300.000

“Mens du er opptatt av å lure på hva det neste store alt-spillet er, investerte Novogratz og Galaxy Digital bare i RedFOX Labs. Den eneste Crypto Gaming, DeFi, dApp og NFT-inkubatoren i Sørøst-Asia. Jeg har betalt det til deg siden $ 300.000 markedsverdi. Det er nå en markedsverdi på $ 30 millioner. ”

RFOX er et ERC-20-token. Cryptosoft introduserer verktøyet for token med en 22. desember lansering av den andre utgaven NFT-samlingen for det mobile blockchain-spillet KOG.

RFOX-token vil drive hele RedFOX-økosystemet. RFOX vil bli brukt til handelsgebyrer, for å utvikle likviditetsbassenger og for opprettelse av NFT-er

I en pressemelding som kunngjør investeringen, sier Galaxy Digital visepresident Jon Kol at RedFOX labs gir det digitale kapitalforvaltningsselskapet en mulighet til å få eksponering mot det sørøstasiatiske kryptomarkedet.

“Vi ser på Sørøst-Asia som et marked med et enormt potensial, og har vært opptatt av å få eksponering i noen tid.

Å jobbe med RedFOX Labs får oss den eksponeringen og lar oss lære av deres ekspertise som opererer i regionen. ”

Bitcoin Cash, EOS, Dash Preisanalyse: 17. November

Die Leistung von Bitcoin könnte sich positiv auf Bitcoin Pro auswirken das in der vergangenen Woche eine Reihe von niedrigeren Höchstständen verzeichnet hat. EOS hat den größten Teil seiner Abwärtsbewegung vom Anfang dieses Monats zurückverfolgt, während Dash eine Bullenflagge bildete und bald bereit sein könnte, ein Widerstandsniveau zu testen.

Bitcoin Bargeld [BCH]

Bitcoin Cash wurde innerhalb eines absteigenden Kanals (weiß) gehandelt. Es fiel bis auf 238 $, aber die Käufer sprangen sofort ein, um den Preis wieder über die Unterstützung bei 245 $ zu treiben.

BCH wurde zur Pressezeit mit 251 $ bewertet und bewegte sich auf die obere Grenze des Kanals zu. Der RSI lag in den vergangenen Tagen unter 50 und deutete auf einen sich abzeichnenden Abwärtstrend hin.

Die jüngste Aufwärtsbewegung gegenüber Bitcoin könnte sich jedoch zugunsten von BCH auswirken. Solange Bitcoin keinen Rückgang verzeichnet, könnte BCH aus dem Kanal ausbrechen und auf einen Widerstand bei $265 zusteuern.

EOS

EOS reagierte positiv auf die Widerstandsniveaus bei $2,53 und $2,59 und durchbrach das Widerstandsniveau an einer Sitzung mit gutem Handelsvolumen.

Der MACD zeigte ebenfalls ein starkes zinsbullisches Momentum an. Anhand der Fibonacci-Retracement-Levels lässt sich erkennen, dass EOS den größten Teil seines Rückgangs von $2,75 auf $2,22 vor einigen Wochen zurückverfolgt hat.

Ein Schlusskurs oberhalb des Widerstands von $ 2,72 für EOS könnte eine gewisse Konsolidierung vor einem weiteren Anstieg auf $ 2,84 bedeuten.

Gedankenstrich [DASH]

Der Strich bildete eine Bullenfahne, wobei die Fahnenstange (orange) und die Fahne (weiß) auf den Diagrammen zu sehen waren. Daraus ergab sich ein Ziel von 84 USD für das Krypto-Asset, was ebenfalls einen Widerstand darstellt und eine gute Position für den Ausstieg aus einem Long-Trade darstellt.

Der OBV legitimierte die jüngsten Gewinne von DASH, da er eine Reihe von höheren Tiefstständen bildete, die auf ein starkes Kaufvolumen hindeuteten.

Bei einem Widerstand ist ein leichter Rückzug zu erwarten, bevor der DASH in den nächsten Handelssitzungen wieder nach oben geht.

New institutional player: MassMutual bought $100 million in Bitcoin

The company reportedly hopes to achieve „measured but significant exposure to a growing economic aspect of our increasingly digital world.

MassMutual, a Massachusetts-based insurance company, has just announced that it has purchased $100 million in Bitcoin for its general investment account.

MicroStrategy: The new „Bitcoin ETF“?

According to a news report in The Wall Street Journal, the company bought the coins, allegedly 5,470 Bitcoin (BTC) at the current price of $18,279, through the New York-based fund management company, NYDIG. MassMutual apparently also bought a $5 million stake in the company, which holds $2.3 billion in crypt coins.

MassMutual told Cointelegraph that the investment is part of a larger strategy, with the goal of achieving „measured but significant exposure to a growing economic aspect of our increasingly digital world. The company clarified that:

„Our $100 million investment in Bitcoin through NYDIG will represent 0.04%, or less than one tenth of the %, of our overall investment account.

Why is BlackRock vital to Bitcoin’s future?

The purchase comes at a time when major institutional players are adopting Bitcoin for the first time and making a long-term commitment to investments in cryptosystems. In September, the business intelligence company MicroStrategy bought more than $425 million in Bitcoin to make it its main reserve asset. Earlier this week, the company announced that it would invest the proceeds of a $400 million stock offering to buy more Bitcoin.

MassMutual told Cointelegraph that the company is overseeing more than $235 billion in its overall investment account by September 30.

This report identifies 18 „non-financial risks“ to DeFi

Beyond the obvious financial risks, there are a number of technical risks that DeFi users should be aware of.

A November report by data and research firm BraveNewCoin has highlighted a number of serious „non-financial“ risks in decentralized finance.

The financial risks involved with DeFi have been well documented, but the new report delves into more technical concerns associated with Ethereum-based smart contract finance protocols.

The report, written by BNC analyst Xavier Meegan, begins with the scalability risks that anyone who dealt with DeFi in September of this year will be familiar with. Network congestion resulting in high gas rates and failed transactions can cause DeFi protocols to malfunction or not function as intended.

A feature that allows for anonymous trading in Uniswap is back

During the height of the yield frenzy, Ethereum’s average transaction rates shot up to record highs of around $15. The report cited the Black Thursday event as an example;

„The report cited the Black Thursday event as an example; „We saw this happen on Black Thursday in March 2020, when MakerDAO players (liquidators) were unable to access the auctions to bid on the warrants, resulting in the warrants being sold for free.

Numerous smart contract vulnerabilities were cited, including the re-entry risk that occurs when a contract sends ETH before updating its internal status. The $25 million dForce attack in April is an example of a re-entry exploit.

They analyzed CBDC trends, in Labitconf 2020

Urgent loans (where assets can be borrowed and repaid within the same transactions) can take advantage of this, with notable examples this year including bZx, Opyn, Harvest Finance, and most recently Pickle Finance.

Oracles also pose a risk, as a smart contract can receive misleading or inaccurate information about out-of-chain securities or asset prices due to manipulation of information by the vendor or a malicious agent.

The design of the protocol can pose a risk if it can be manipulated to benefit cyber-crooks. Composability is a good example of this, as a DeFi protocol needs to be supported by another protocol to work. The report indicated that the concept of „Lego of money“ interconnectivity within the ecosystem opens it up to greater risk;

„The current interconnectivity of DeFi is extremely similar to that which existed before the global financial crisis (GFC) in 2007-08.