Senden Sie eine benutzerdefinierte Route auf Google Maps an Ihr Handy für Ihre Road Trip.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Routen für die Reise, die Sie unternehmen möchten.

Sie benötigen nicht wirklich ein separates GPS für Ihr Auto, wenn Sie die Google Maps-App auf Ihrem Android-Mobilgerät installiert haben. Wenn Sie sich vorher etwas mehr Zeit für die Reiseplanung nehmen, können Sie in google maps route speichern, der Sie auf Ihrem Handy oder Tablett folgen können, während Sie unterwegs sind.

Klingt ziemlich gut, oder? Sicher, aber die Dinge werden ein wenig knifflig, wenn man eine sehr lange und detaillierte Route hat, der man folgen will, die bestimmte Orte trifft und einen auf bestimmte Straßen führt.

Wenn Sie jemals versucht haben, dies allein in der Google Maps-App zu erreichen, sind Sie wahrscheinlich auf eines oder beide dieser großen Probleme gestoßen:

Sie können keine super komplizierte benutzerdefinierte Route direkt in der Google Maps App erstellen. Sie können die Route zwar auf einige der alternativen Routen (grau markiert) ziehen, die die App nach der Eingabe in ein Ziel vorschlägt, aber Sie können sie nicht genau umherziehen, um jede beliebige Straße ein- oder auszuschließen.

Wenn Sie Ihre Google Maps-Route im Desktop-Web jemals so angepasst haben, dass sie Ihre Reisezeit verlängert und dann versucht haben, sie an Ihr Gerät zu senden, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie sie sich selbst umgeleitet hat, damit Sie schneller ankommen. Google Maps wurde entwickelt, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie in so wenig Zeit wie möglich hingehen möchten. Wenn Sie also einige Zeit auf dem Desktop-Web verbringen und Ihre Route durch verschiedene Bereiche ziehen, so dass Sie bestimmte Haltestellen erreichen können, die leicht aus dem Weg sind, oder eine andere Straße nehmen, weil es Ihnen vertrauter ist, wird die Google Maps-App es nicht wissen und es wird Ihnen definitiv egal sein. Sie will Sie so effizient wie möglich von einem Punkt zum nächsten bringen.

Um diese beiden Probleme zu lösen, können Sie ein anderes Google-Produkt verwenden, von dem Sie wahrscheinlich nichts wussten: Google My Maps. My Maps ist ein Mapping-Tool, mit dem Sie benutzerdefinierte Karten erstellen und freigeben können.

Auf Google My Maps zugreifen

Google My Maps Screenshot mit benutzerdefinierten Karten

My Maps ist sehr nützlich für die Erstellung detaillierter benutzerdefinierter Karten, und das Beste daran ist, dass Sie es in Google Maps verwenden können, wenn Sie unterwegs sind. Sie können auf My Maps im Internet unter google.com/mymaps zugreifen. (Möglicherweise müssen Sie sich zuerst in Ihrem Google-Konto anmelden, wenn Sie es noch nicht getan haben.)

  • Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie sich die für Android verfügbare Google My Maps-App ansehen.
  • My Maps sieht auch in mobilen Webbrowsern gut aus und funktioniert auch gut, wenn Sie also ein iOS-Gerät haben und keinen Zugriff auf das Desktop-Web haben, können Sie versuchen, google.com/mymaps in Safari oder einem anderen mobilen Browser Ihrer Wahl zu besuchen.

Erstellen einer neuen benutzerdefinierten Karte

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine große Reise mit einer ordentlichen Menge an Fahrten und vier verschiedenen Haltestellen geplant, die Sie einen langen Weg zurücklegen wollen. Deine Ziele sind:

Sie könnten jedes Ziel einfach viermal separat eingeben, wenn Sie an jedem Ziel ankommen, aber das braucht Zeit und es erlaubt Ihnen nicht unbedingt, Ihre Route genau so anzupassen, wie Sie es wünschen.

Um eine neue Karte in Meine Karten zu erstellen, klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der linken oberen Ecke mit der Bezeichnung + NEUE Karte erstellen. Sie werden sehen, wie Google Maps mit ein paar verschiedenen Funktionen geöffnet wird, darunter ein Map Builder und ein Suchfeld mit Kartentools.

Benennen Sie Ihre Karte

Geben Sie zunächst Ihrer Karte einen Namen und eine optionale Beschreibung. Dies ist hilfreich, wenn Sie zusätzliche Karten erstellen möchten oder wenn Sie sie mit jemand anderem teilen möchten, der Sie auf Ihrer Reise begleitet.

google maps

Fügen Sie Ihren Startort und alle Ziele hinzu.

Geben Sie Ihren Startort in das Suchfeld ein und drücken Sie Enter. Klicken Sie in dem Popup-Fenster, das über dem Standort auf der Karte erscheint, auf + Zur Karte hinzufügen.

Wiederholen Sie dies für alle Ihre Ziele. Sie werden feststellen, dass Pins zu Ihrer Karte hinzugefügt werden, wenn Sie die Suche hinzufügen und sie eingeben, während jeder Ortsname in einer Liste zum Kartenersteller hinzugefügt wird.

Wegbeschreibungen zu Ihrem zweiten Ziel erhalten

Jetzt, da Sie alle Ihre Ziele festgelegt haben, ist es an der Zeit, Ihre Route zu planen, indem Sie die Wegbeschreibung von Punkt A nach Punkt B (und schließlich von Punkt B nach C und C nach D) erhalten.

Klicken Sie im Map Builder auf den Namen Ihres ersten Ziels (nach Ihrem Startpunkt). In unserem Beispiel ist es das Skateway des Rideau Kanals.

Dies öffnet ein Popup-Fenster über dem Standort mit mehreren Schaltflächen am unteren Rand. Klicken Sie auf die Pfeiltaste, um eine Wegbeschreibung zu diesem Ort zu erhalten.

Eine neue Ebene wird Ihrem Map Builder mit den Punkten A und B hinzugefügt. A ist ein leeres Feld, während B Ihr erstes Ziel ist.